Modul 4 – Healing Mind

Ein sehr wichtiger Aspekt für dauerhafte Veränderung ist es, die Programme, die in unserem Unterbewusstsein laufen, entsprechend zu verändern. Unser Ziel ist es, die neurologischen Pfade unseres Gehirns neu zu verbinden, die alten, negativen Verhaltensmuster zu löschen und neue, positive Muster zu installieren, indem wir Kinesiologie mit Techniken der mentalen Vorstellung aus dem Neuro-Linguistischen-Programmieren (NLP) verbinden.

Im Healing Pathways Protokoll haben wir bereits einige NLP Prinzipien vorgestellt, wie z.B. klare Ziele definieren, die Veränderung in Besitz nehmen, wissen und glauben, dass die Veränderung stattfinden wird, etc..Bei Healing Mind, werden wir noch einen Schritt weiter gehen, und weitere “tools-for-change” aus dem NLP und Life Coaching in die kinesiologische Balance integrieren.

Um bessere Interaktionsskills (Erläuterung?) zu bekommen, lernst Du wie man

  • ein besseres Verständnis für das Verhalten eines Klienten bekommt.
  • leichter und effektiver mit Klienten kommuniziert.
  • eine Beziehung zum Klienten, aus seinem Referenzrahmen heraus oder seiner “Karte der Welt”, aufbaut.
  • Klienten besser “lesen” kann.
  • wie man “hört”, was nicht gesagt wird.
  • wie man “führt-ohne-zu-führen”, indem man ermächtigende Fragen stellt.

Um Dir die Werkzeuge, für dauerhafte Veränderung zu geben, werden wir folgende Bereiche abdecken:

  • Bewusstsein und Unterbewusstsein
  • Prinzipien des Life Coaching
  • Prinzipien des NLP
  • NLP und Life Coaching Techniken innerhalb des Healing Pathway Protokolls anwenden
  • Kraftvolle Tools-for-Change (Veränderungswerkzeuge):
  • Schmerzhafte Einsichten – Fragen
  • Was-wäre-wennSzenarien
    • Reframing
    • Zielsetzung und wohlgeformte Ergebnisse/Resultat
    • Wie man wohlgeformte Ergebnisse/Resultate erhält
    • Ermächtigende Fragen
    • Behauptungen vs. Fragen
    • Beispiele von ermächtigenden Fragen
    • Tritt in das neue Ich
    • Die kritische innere Stimme ausschalten
    • Negative Gefühle herausdrehen
    • Der Schauspieler
    • Der Hara Punkt
    • Ankern
    • Anker innerhalb einer Balance setzen
    • Persönliche Anker installieren

Erlebe und meistere die Protokolle, die folgende Themen behandeln:

  • Selbst-Ermächtigung (Rückforderung/Rückverbindung mit unserer persönlichen Kraft und Stärke)
  • Selbstlimitierende Glaubensmuster
  • Überlebensprogramme
  • Phobien und Ängste (löse Phobien auf, meist in einer einzigen Sitzung)